Visualisierung Südansicht Packhofstrasse
Ansicht Süd
Ansicht Ost
Schnitt
Lageplan
Tiefgarage
Grundriss Erdgeschoss
Grundriss Regelgeschoss
Grundriss Dachgeschoss

Schiffsbug

Neue Mitte Brandenburg a.d.H. – Grün, offen & modern

Die Stadt Brandenburg an der Havel lobte im Jahr 2019 einen Wettbewerb für Neubauten zum Zweck des Wohnungsneubaus für das Areal Packhofstraße/ Eichamtstraße in der nördlichen Innenstadt aus.

Für vier Baufelder in bester Innenstadtlage haben BÖHM Architekten jeweils einen individuellen Entwurf ausgearbeitet, der auch im Ensemble mit den anderen drei Einreichungen perfekt harmoniert.

Für das zweite Baufeld im Wettbewerb um die Packhofstraße entwickelte das Team den Entwurf „Schiffsbug“, dessen einzelne Elemente von der Lage inmitten einer wasserreichen Umgebung inspiriert wurden.

Alle Ansichten des Wohnhauses sind geprägt durch massive, horizontal angeordnete, weiße Bänder, die auf schmalen weißen Stützen stehen. Vorlage dafür sind Holzstege, die ins Wasser hineinragen. Die großzügige Verglasung mit den raumhohen Fenstern nimmt erneut Bezug zum Element Wasser und ist zeitglich ein Charakteristikum moderner Architektur. Unterteilt wird die Fassade immer wieder durch Zierelemente mit einer Netzstruktur, die an das namensgebende Fischernetz erinnert.

Weiteres gestalterisches Hauptmerkmal ist die Lösung der Ecksituation des Gebäudes. Im Entwurf nimmt das Dach primär die liegende Dachform der Umgebung auf, mit Ausnahme des Bereiches der Kreuzung zur Eichamtstraße. Hier wurde ein Übergang von Satteldach zu Staffelgeschoss entwickelt, wodurch die Ecke behutsam durch die Auskragung des Daches des Staffelgeschosses betont wird und eine schwebende, der Schifffahrt ähnliche Architektur erhält.

Im Innenhof wird ein gemeinschaftlich mit den anderen Baufeldern 1, 3 und 4 umgesetztes Konzept angestrebt. Geplant ist eine grüne Oase, die über Stege begehbar ist und das Gefühl eines „grünen Flusses“ vermittelt. Eine weitere Besonderheit in diesem Wettbewerbsbeitrag liegt zudem in einem umfassenden Zwischennutzungskonzept des Areals für Beachvolleyball, Tischtennis und Boule, einem breitaufgestellten Nutzungskonzept für Senioren, Familien und Studenten sowie dem angestrebten KFW-Effizienzhaus 40 Plus Standard.


Projekt

Schiffsbug


Ort

Brandenburg an der Havel


Jahr

2019


Status

Wettbewerb (noch nicht abgeschlossen)


Typ

mehrgeschossiger Wohnungsbau


BGF

 


Besonderheiten

Barrierefrei & -arm, KFW-Effizienzhaus 40 Plus Standard; Zwischennutzungskonzept