Visualisierung Hofansicht
Ansicht Ost
Ansicht West
Schnitt
Lageplan
Tiefgarage
Grundriss Erggeschoss
Grundriss Regelgeschoss
Grundriss Dachgeschoss

WellenBrecher

Wettbewerb für ein modernes Mehrfamilienhaus in Brandenburg a.d.H.

Die Stadt Brandenburg an der Havel lobte im Jahr 2019 einen Wettbewerb für Neubauten zum Zweck des Wohnungsneubaus für das Areal Packhofstraße/ Eichamtstraße in der nördlichen Innenstadt aus. Für vier Baufelder in bester Innenstadtlage haben BÖHM Architekten jeweils einen individuellen Entwurf ausgearbeitet, der auch im Ensemble mit den anderen drei Einreichungen perfekt harmoniert.

Für das Baufeld 3 orientierten sich BÖHM Architekten an den Konzepten grün, kantig und modern. Wie der Name andeutet enthält der Entwurf „WellenBrecher“ zudem ausgewählte maritime Elemente. Das Gebäude erhält umlaufend ein Schrägdach mit steiler Neigung und straßenseitig eingebaute Gauben. Die Straßenansicht ist geprägt durch massive horizontale weiße Bänder. Unterschiedliche Fensterelemente lockern dies auf und bewirken eine dynamische Unterteilung der Fassade. Die Gläser sind geschlossene Elemente und die vertieften Aluminiumelemente erhalten unterschiedliche Öffnungen. Ähnlich wie bei den Wettbewerbsbeiträgen für die anderen Baufelder findet sich im Entwurf die Nähe zum Wasser wieder. So werden die Brüstungen der Balkone und die Zierelemente an den Trauf- und Firstpunkten mit einem Geländer in Netzstruktur ausgestattet, das an ein Fischernetz erinnert.

Die Fassade im Innenhof steht im Kontrast zur Straßenfassade. Anders als die glatte Straßenfassade an der Eichamtstraße, erhält die Fassade zum Innenhof eine kantige, in jedem Geschoss verspringende Baulinie. Die würfelförmigen Elemente an der Innenhofansicht sind abwechselnd Balkon und Zimmererweiterung. Die Elemente zur Gartenseite sind genau
Richtung Westen ausgerichtet, um die Abendsonne perfekt genießen zu können. Als Inspiration für die Gestaltung der Innenhoffassade dienten würfelförmige Wellenbrecher, die oft in den Bereichen von Kanälen der umliegenden Gewässer vorzufinden sind.

Weitere Besonderheiten in diesem Wettbewerbsbeitrag sind zudem ein umfassendes Zwischennutzungskonzept des Areals für Beachvolleyball, Tischtennis und Boule, ein breitaufgestelltes Nutzungskonzept für Senioren, Familien und Studenten sowie dem angestrebten KFW-Effizienzhaus 40 Plus Standard.


Projekt

WellenBrecher


Ort

Brandenburg an der Havel


Jahr

2019


Status

Wettbewerb (noch nicht abgeschlossen)


Typ

mehrgeschossiger Wohnungsbau


BGF

 


Besonderheiten

Barrierefrei & -arm, KFW-Effizienzhaus 40 Plus Standard; Zwischennutzungskonzept